Kostenloser Versand (innerhalb EU)
Schneller Versand
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Individuelle Beratung
Direkt vom Fachhändler
Hotline 0800 388 43 36

Blackmagic DaVinci Resolve Studio (Act. Code)

Produktinformationen "Blackmagic DaVinci Resolve Studio (Act. Code)"

Produktbeschreibung

DaVinci Resolve 18 von Blackmagic Design ist ein großes Release mit cloudbasierten Workflow-Features für neue Wege der Remote-Kollaboration. Sie können Ihre Projektbibliotheken in Blackmagic Cloud hosten und dieselbe Timeline mit anderen Nutzern in aller Welt in Echtzeit bearbeiten. Der neue Blackmagic Proxy Generator erstellt automatisch mit den originalen Kameraaufnahmen verknüpfte Proxys und beschleunigt so den Schnitt-Workflow. Unterstützung von Apple M1 Ultra lässt Sie über einen mächtigen Bildprozessor verfügen und es entfällt teures Cloud-Computing. Es gibt neue Resolve FX wie ?Ultra Beauty? und ?3D Depth Map?, verbesserte Untertitelung für Editoren, GPU-beschleunigtes Painting in Fusion, die Echtzeitwiedergabe von Titelvorlagen, Buskonvertierung von Fixed zu FlexBus und mehr.

Cloud-Kollaboration

  • Blackmagic Cloud: Damit Sie Ihre Projektbibliotheken nun auf dem DaVinci Resolve Project Server in der Cloud hosten können, unterstützt DaVinci Resolve 18 Blackmagic Cloud. Teilen Sie Projekte und arbeiten Sie gemeinsam mit Editoren und Coloristen, VFX-Künstlern und Toningenieuren überall auf der Welt zugleich am selben Projekt.
  • Blackmagic Proxy Generator: Die neue Blackmagic Proxy Generator App erstellt und verwaltet Proxys von den originalen Kameraaufnahmen automatisch. Wenn Sie einen überwachten Ordner erstellen, wird neues Bildmaterial für beschleunigte Schnitt-Workflows automatisch in H.264-, H.265- oder ProRes-Proxys umgewandelt. Für Offline-Aufgaben können Sie Proxys in einen gesonderten Ordner ziehen.
  • Vereinfachter Proxy-Workflow: Wechseln Sie mit einem einzigen Klick zwischen Originalmaterial und Proxys! DaVinci Resolve weiß die vom Blackmagic Proxy Generator generierten Proxys im Verzeichnisbaum zu finden und verknüpft sie sofort mit den Kameraoriginalen im Media Pool. Schneiden Sie mit Proxys und verknüpfen Sie sie fürs Grading wieder mit den Kameraoriginalen.
  • Intelligente Materialverwaltung: DaVinci Resolve 18 bringt eine intelligente Materialverwaltung nach Speicherort. Damit können Sie Material beim Zusammenarbeiten im Nu mit Ihren eigenen Dateipfaden verknüpfen. Bei der Remote-Arbeit erübrigt sich jetzt das manuelle Neuverknüpfen oder Suchen von Assets. So bleibt mehr Zeit für das Gestalterische, weil die Dateiverwaltung schneller geht!
  • Geteilte Projekt-Bibliotheken: Das Kollaborationsupdate bringt Nutzern von gesicherten privaten Netzwerken bedeutende Leistungsverbesserungen. Erhalten Sie bei der Zusammenarbeit über eine remote gehostete Projektbibliothek sofortige Updates zu Schnitt- und Farbänderungen. So lassen sich kreative Entscheidungen basierend auf den aktuellsten Änderungen in Echtzeit treffen.
  • Remote-Monitoring von Streams: Live-Streamen Sie Ihren DaVinci Resolve Studio Viewer per DeckLink zur Remote-Anzeige auf einem Computerbildschirm oder Grading-Referenzmonitor irgendwo auf der Welt. Die extrem niedrige Latenz und die hohe 12-Bit-Bildqualität sind ideal für Schnitt und Colorgrading aus der Ferne, da Sie sofortiges Feedback zu vorgenommenen Änderungen erhalten.

Color

  • Intuitive Objektmaske: Die neue Objektmaske in der "Magic Mask"-Palette kann die Bewegungen tausender spezieller Objektive erkennen und verfolgen. Für erweitertes sekundäres Grading und Effekte besorgt die DaVinci Neural Engine intuitiv die Freistellung von Tieren, Fahrzeugen, Menschen, Essen und unzähligen weiteren Elementen.
  • Automatische Depth Map: Mit dem neuen Depth Map Effekt lässt sich im Nu eine 3D-Depth-Matte von einer Szene erstellen, um flink den Vorder- oder Hintergrund unabhängig voneinander farblich nachzubearbeiten. So lenken Sie das Auge auf die Action im Vordergrund, heben Interviewpartner im Bild hervor oder versehen den Szenenhintergrund mit mehr Atmosphäre.
  • Tracken bewegter verzerrter Oberflächen: Setzen Sie Grafiken auf Oberflächen mit Verzerrung oder dramatischen Änderungen der Perspektive wie T-Shirts, Fahnen oder sogar Gesichtsprofile. Das benutzerdefinierte Gitter des Oberflächen-Trackers folgt der Bewegung der texturierten Oberfläche. Fügen Sie mit diesem mächtigen Tracking-Tool Grafiken oder komplizierte Tätowierungen hinzu oder verdecken Sie sogar Logos.
  • Aktualisierter Beauty Resolve FX: Ultra Beauty gibt Ihnen für Korrekturen zur Hautverschönerung eine noch gezieltere Kontrolle. Mit dem zusammen mit Profi-Coloristen entwickelten "Ultra Beauty"-Tool sind allgemeine Unvollkommenheiten durch Glätten der Haut und Wiederherstellen von Details im Nu bereinigt. Die Resultate sind natürlich und schmeicheln dem Darsteller.

Edit

  • Erweiterte Untertitel: Der erweiterte Support für Untertitel umfasst jetzt Timed Text in TTML- und XML-Formaten und eingebettete Untertitel in MXF/IMF. Sichten und importieren Sie Untertitel aus dem Medienspeicher, erstellen Sie Bereiche zur Unterstützung mehrerer, simultaner Untertitel pro Spur oder geben Sie individuelle Presets und Textpositionen zur Unterscheidung von Sprechern vor.
  • Shape, Iris und Wipe in umgekehrter Richtung: Übergänge der Kategorien "Shape", "Iris" und "Wipe" haben in der Effektbibliothek nun ein Kontrollkästchen, um die Übergangsrichtung bequem umzukehren. Das bietet Ihnen zusätzliche Flexibilität bei Verwendung dieser Übergangsarten und somit weitere kreative Möglichkeiten.
  • 25 simultane Multicam-Perspektiven: Eine neue Option für 5x5 in der Mehrfachansicht ermöglicht Ihnen die Sichtung von bis zu 25 verschiedenen Perspektiven gleichzeitig in einem einzelnen Multicam-Clip. Ideal für große Multicam-Projekte! Eine enorme Erleichterung fürs Sichten, Schneiden und Umschalten zwischen vielen Perspektiven ohne dabei ständig den Arbeitsraum zu wechseln.
  • Kapitelmarker für YouTube und QuickTime: Bei der Auslieferung in QuickTime-Formaten oder Direktuploads auf YouTube lassen sich aus Timeline-Markern einer bestimmten Farbe automatisch Kapitelmarker erstellen. So navigieren Zuschauer bequem zu den für sie relevanten Abschnitten Ihres Videos. Dazu müssen Sie bloß Marker in Ihrer Timeline setzen und sie benennen.

Fusion

  • GPU-beschleunigtes Painting: In DaVinci Resolve 18 werden Pinselstriche GPU-beschleunigt in Echtzeit generiert und angezeigt. Das erlaubt ein intuitiveres Vorgehen bei Vertuschung oder Grafikdesign. Mittels sofortigem visuellen Feedback können Sie Ihre Arbeit mit Pinselstrichen oder Formen jeder Art beurteilen und korrigieren.
  • Beschleunigte Texte und Formen: Das Tempo und die Wiedergabeleistung von Vorlagen für Text, text+ und Formen sind in DaVinci Resolve 18 verbessert. Fusion Vorlagen sind durch die neue Speicherverwaltung und Datenhandhabung um bis zu 200 Prozent schneller. Sie können die beschleunigten Ergebnisse im Viewer sichten und schneller denn je Motion-Graphic-Kompositionen erschaffen.

Fairlight

  • Vorgängerprojekte zu FlexBus konvertieren: FlexBus ist Fairlights flexibles Audiobus- und Routingsystem für die Verwaltung vielzähliger Spuren, weitreichende Plug-in-Verarbeitung, perfekte Synchronisation und Erstellung mehrerer Projekt-Deliverables. Jetzt lassen sich Fairlight Projekte im Fixed-Bus-Modus mit einem einzigen Klick bequem in FlexBus konvertieren.
  • Automatisches binaurales Rendern: Um das Rendern von stereophonen Ausgaben aus einem komplexen Dolby-Atmos-Mix zu unterstützen, wurde das Toolset für Dolby Atmos Deliverables erweitert. Ein 7.1.4 Dolby Mix kann für die Wiedergabe auf Kopfhörern so gerendert werden, dass das immersive Sounderlebnis selbst bei nur zwei Audiokanälen erhalten bleibt.
  • Zerlegen von Nested Timelines: Neue Optionen im "Decompose"-Menü erweitern die Kollaboration, da sie es Editoren erlauben, ihre Arbeiten in einer einzelnen Timeline zusammenzustellen. Beim Zerlegen von verschachtelten Timelines bleiben nun alle Spurdaten, einschließlich FX und Automation, erhalten. Bei Aufgaben erfolgt die Verbindung über neue Busse, für vorhandene Pfade oder neue Spuren ist kein Patching erforderlich.
  • Innovative 3D-Anzeige mit Space View: DaVinci Resolve bietet native Unterstützung für aktuellste branchenübliche Audioformate, einschließlich Dolby Atmos, Auro 3D, MPEG-H, NHK 22.2 und SMPTE. Das Space View Scope zeigt eine Echtzeitansicht von jedem Objekt in Relation zum Raum und anderen Objekten im 3D-Raum an.

Eigenschaften "Blackmagic DaVinci Resolve Studio (Act. Code)"
Downloadartikel: Produkt wird als Download bereit gestellt
Versandart: Download, Sofortdownload

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Zubehör

Blackmagic DaVinci Resolve Editor Keyboard
Das DaVinci Resolve Editor Keyboard von Blackmagic Design ist für professionelle Editoren konzipiert, die schneller arbeiten und Projekte zügiger auf den Weg bringen müssen. Das DaVinci Resolve Editor Keyboard ist mehr als eine einfache Tastatur und wurde speziell für eine neue Art des Editings entwickelt.Die Tastatur erlaubt wesentlich schnelleres Arbeiten als mit einer Maus, weil man zwei Hände zugleich anlegen kann. Ein Suchlaufregler ist direkt in die Tastatur integriert. Schließen Sie die Tastatur einfach über einen USB-C-Anschluss an Ihren Computer an und schon können Sie loslegen. Die meisten Tasten funktionieren wie auf regulären USB-Tastaturen. Doch das DaVinci Resolve Editor Keyboard ist gezielt für den Einsatz mit DaVinci Resolve 16 entwickelt, um schnelleres Editing als bisher zu ermöglichen.

419,00 €* 661,64 €* (36.67% günstiger als die UVP)
Tutorial Experts Farbkorrektur und Color Grading
Produktbeschreibung• Die Looks der Profis für Ihre Filme • DaVinci Resolve, Grass Valley EDIUS, Adobe Speedgrade, After Effects und andere im PraxiseinsatzIn diesem umfassenden Videotraining für PC, Mac und Tablet werden Sie Schritt für Schritt mit den Möglichkeiten der Farbkorrektur und des Color-Grading vertraut gemacht. Dabei lernen Sie nicht nur, wie Sie Fehler in Aufnahmen korrigieren, einzelne Elemente herausarbeiten und eigene Filmlooks kreieren können – Autor Thomas Wagner erklärt Ihnen auch, wie Sie Tiefe ins Bild bringen, Einstellungen aneinander angleichen und den Big-Budget-Look großer Hollywood-Produktionen realisieren. Dabei kommen neben der frei erhältlichen Software DaVinci Resolve Lite von Blackmagic Design weitere aktuelle Programme wie Adobe Premiere, Speedgrade, After Effects und Grass Valley EDIUS zum Einsatz. Alle gezeigten Methoden können auch mühelos in anderen Schnitt- und Grading-Programmen umgesetzt werden – ganz egal, mit welcher Applikation Sie arbeiten: die „kreative Idee“ steht immer vor der eigentlichen Umsetzung. Aus dem Inhalt: Grundlagen der Farbkorrektur Analysewerkzeuge in der Praxis Aufgaben der Farbkorrektur Automatische und manuelle Korrekturen Luminanz- und Chrominanzbasierte Korrekturen Schärfen und Weichzeichnen Selektive Korrekturen über Keyer, Masken und Kurven Elemente kombinieren Aufnahmen vergleichen und angleichen Tiefe verstehen Techniken zur Gestaltung von Tiefe Stil, Stimmung und Aussage Besondere Farben (Haut, Himmel, Pflanzen u.a.) Qualitätskontrolle und Einhalten von Standards Color Grading – Filmlooks gestalten Filmlooks aus Vorlagen Filmlooks selbst gestalten Filmlooks exportieren und importieren Bildrauschen und Filmkorn Der perfekte Filmlook DaVinci Resolve Software Workflows (FinalCut, Adobe Premiere, Grass Valley EDIUS, Avid Media Composer) Umgang mit RAW, 4D- und 3D-Material Bonuslektion zum Thema Compositing Viele weitere Tipps und Tricks aus der Praxis Ausschnitte aus dem Lernkurs hier als Youtube Film: Ausführlicher Vortrag des Autors bei der Digitalschnittmesse 2014 zum Thema Farbkorrektur: Geeignet für: Alle Anwender im Bereich Film und Video, die Wert auf eine ansprechende Farbgestaltung legen. Inkl. Version für Tablets: Mit diesem Lernkurs erhalten Sie zusätzlich eine Version des Lernkurses für Tablets – ideal für's Lernen unterwegs! Das bietet Ihnen dieser Videolernkurs für PC und Mac:• Über 200 Lektionen - mehr als 17 Stunden Gesamtlaufzeit • Gestochen scharfe Videos in voller Auflösung• Integrierte Lektionsbeschreibungen• Setzen von eigenen Lesezeichen• Suchfunktion zum schnellen Auffinden gewünschter Themenbereiche• Vollbildmodus und Infos über zuletzt gesehene Lektionen• Kapitel- und Lektionsübersicht auch als PDF enthaltenSystemvoraussetzungen: • Windows PC oder Mac OSX ab 1,6 GHz, min. 512 MB Speicher• Min. 1024x768 Bildschirmauflösung, Soundkarte und DVD-LaufwerkBrochure

65,00 €*
Tutorial Experts DaVinci Resolve
ProduktbeschreibungDas ultimative Training zum Videoschnitt mit DaVinci Resolve – komplett auf Deutsch! Aktualisiert und erweitert für Davinci Resolve 18! Videotraining für PC, Mac und Tablet Videoschnitt mit DaVinci Resolve – verstehen und beherrschen Wertvolles Wissen für Einsteiger und Fortgeschrittene Inklusive Bonuslektionen zu Audio, Effekten, Color und mehr Viele Tipps und Tricks für die Praxis Mit diesem einzigartigen Videotraining in deutscher Sprache gelingt jedem der perfekte Einstieg in die Welt des Videoschnitts mit Blackmagic DaVinci Resolve. Anschaulich und für jeden verständlich vermittelt der erfahrende Trainer und Tutorial-Experte Gavin Lucas alle wichtigen Funktionen und Grundlagen für den erfolgreichen Videoschnitt mit DaVinci Resolve. Schritt für Schritt werden alle relevanten Bereiche und Funktionen erklärt – von den ersten Grundlagen zur Einrichtung über Import und Arrangement bis hin zu ausgefeilten Schnitt- und Arbeitstechniken, zur Effektbearbeitung und zum Export. Neben den eigentlichen Programmfunktionen zum Videoschnitt wird dabei auch ausführlich auf wichtige Einstellungen, nützliche Hintergrundinfos und weiterführende Themen eingegangen – ideal für eine fundierte Einarbeitung sowie als Nachschlagewerk. Abgerundet werden die umfassenden Videoschnitt-Erklärungen mit hilfreichen Bonuslektionen zu weiterführenden Themen wie Audiobearbeitung, Videoeffekten, Color-Einstellungen und Zusatzprogrammen. Dieser anschauliche und ausführliche Lernkurs in gewohnter Tutorial-Experten-Qualität ist damit perfekt für alle Ein- und Umsteiger sowie auch für fortgeschrittene Anwender von DaVinci Resolve, die ihr Wissen vervollständigen und erweitern möchten. Dieses Videotraining ist sowohl für die Anwender der kostenlosen Version DaVinci Resolve als auch für die kommerzielle Version DaVinci Resolve Studio geeignet. Was ist DaVinci Resolve? Die Software DaVinci Resolve ist nicht nur für ihre professionellen Möglichkeiten im Bereich Farbkorrektur und Color-Grading berühmt, sondern seit einigen Versionen auch für die modernen und immer umfassender werdenden Schnittfunktionen. Mehr Infos zu DaVinci Resolve inkl. kostenloser Download-Möglichkeit finden Sie auf der Blackmagic DaVinci Resolve Produktseite. Tipp: Möchten Sie zunächst nur einen unverbindlichen Blick auf DaVinci Resolve werfen? Dann holen Sie sich unseren kostenlosen DaVinci Resolve Schnelleinstieg, der in diesem Training aus Gründen der Übersichtlichkeit ebenfalls mit enthalten ist. Aus dem Inhalt: Medien importieren und verwalten Metadaten verwenden und Schlagworte vergeben Projekte strukturieren Wiedergabeperformance optimieren Clips sichten und trimmen Subclips verwenden Editing im Cut-Arbeitsbereich Tastaturbefehle verwenden und anpassen Clips in der Timeline arrangieren und editieren Timeline-Grundlagen und -Navigation Einfüge-Optionen verstehen und beherrschen Marker und Duration-Marker Trimm-Optionen mit Maus und Tastatur Übergangseffekte – Anwendung, Favoriten und Tricks Umfassende Lektionen zur Titelerstellung Editing mit mehreren Videospuren Grundlegende Audiofunktionen Audiokommentar aufnehmen Optimieren von Audioaufnahmen Fortgeschrittene Editingfunktionen Einbinden von Standbildern und Digitalfotos Bild- und Videocollagen Die Videoeffekte im Edit-Bereich Videos stabilisieren Einfache Grundlagen zur Farbkorrektur Projekte sichern und verwalten Exportfunktionen Blackmagic Design Cloud  Bonus – ein erster Einblick in Fusion Bonus – Boris Continuum OFX-Effekte als Plugin in Resolve Geeignet für Anwender von: Blackmagic DaVinci Resolve und DaVinci Resolve Studio Das bietet dieser Videolernkurs für PC, Mac und Tablet: Über 240 Lektionen mit 16 Stunden Gesamtlaufzeit Gestochen scharfe Videos in Full-HD-Auflösung Integrierte Lektionsbeschreibungen Setzen von eigenen Lesezeichen Suchfunktion zum schnellen Auffinden gewünschter Themenbereiche Videos mit iPad und anderen Tablets kompatibel (Übertragung muss von einem PC oder Mac erfolgen) Systemvoraussetzungen: Windows PC ab 1,6 GHz, min. 512 MB Speicher Mac ab OS 10.6.x, min. 512 MB Speicher 1920 x 1080 Bildschirmauflösung Soundkarte Videos auf ein Tablet bzw. Smartphone ansehen: 1. Den entsprechenden Kurs auf einen PC oder Mac laden. Per Download oder von DVD kopieren. 2. Den Ordner 'Videos' auf ein Tablet oder Smartphone kopieren. Anleitung im Kurs enthalten. Anmerkung: Bei einem Download muss die ZIP-Datei vor dem kopieren entpackt werden.

49,00 €*
Tutorial Experts DaVinci Resolve Fusion Praxistraining
ProduktbeschreibungMit diesem Videotraining gelingt jedem der perfekte Einstieg in den Fusion-Arbeitsbereich von Davinci Resolve! Mit Fusion und diesem Training lernen Sie, wie Sie spannende Videoeffekte und Animationen mit dem mächtigen Fusion-Tool von Davinci Resolve erstellen. Anschaulich und für jeden verständlich vermittelt der Tutorial-Experte Heiko Thies alle wichtigen Grundlagen für die fundierte Einarbeitung in Fusion. Schritt für Schritt werden alle für Einsteiger relevanten Arbeitsbereiche und Funktionen erklärt – von den Grundlagen des Arbeitsbereichs über das Arbeiten mit den Fusion-Nodes, der Anwendung von Effekten, Einstellen und animieren von Parametern und der Animations-Optimierung mit Keyframe und Spline-Editor. Neben den eigentlichen Funktionen wird dabei auch ausführlich auf wichtige Einstellungen, nützliche Hintergrundinfos und weiterführende Themen eingegangen – ideal für eine fundierte Einarbeitung sowie als Nachschlagewerk. Als Bonus gibt es zudem einen Ausblick auf fortgeschrittene Fusion-Anwendungen wie z.B. 2D- und 3D-Tracking, Arbeiten im 3D-Raum, Video-Objektentfernung und Zusammenarbeit mit der Fusion Standalone-Version. TIPP – nutzen Sie Fusion bereits mit der kostenlosen Resolve-Version! Bereits mit der kostenlosen Version von Davinci Resolve können Sie den Großteil von Fusion nutzen um Animationen, Compositing und Videoeffekte zu kreieren! Mit unserem Training haben Sie dazu den perfekten Begleiter für den Einstieg!Aus dem Inhalt: • Der Fusion-Arbeitsbereich • Wichtige Grundlagen und Einstellungen • Fusion und Compound-Clips • Arbeiten im Node-Editor • Text im Video – erste einfache Compositings • Die verschiedenen Arten von Node-Verknüpfungen • Workflow optimieren durch Tastenkürzel • Die Effekte in der Library • Nodes gruppieren • Schnellzugriff über die Toolbar • Der Inspektor in Fusion • Animation, Keyframes und Renderbereich • Keyframe- und Spline-Editor • Dynamische Animationen • Animationsabläufe einfach wiederholen oder umkehren • Realistische Animationen durch Bewegungsunschärfe • Animationen optimieren • Schnell animieren mit der Set-Relative-Funktion • Effekte maskieren • Pfadobjekte erstellen • Grafiken importieren und animieren • Animationen und Kompositionen als Vorlage speichern • Weiterführende Anwendungen im Ausblick • Einblick in 2D- und 3D-Tracking • Entfernen von statischen Objekten aus Aufnahmen (Bereiche klonen) • Einfacher 3D-Text • „Automatische“ Animationen mit Modifiern • Import und Export von Fusion-Projekten • Hinweise zur Fusion-Standalone-Version Geeignet für Anwender von: • Blackmagic DaVinci Resolve, DaVinci Resolve Studio (Versionen 15 und 16) Das bietet Ihnen diese Lernkurs DVD für PC, Mac und Tablets: • 70 Lektionen mit 5 Stunden Gesamtlaufzeit • Gestochen Scharfe Videos in voller Auflösung • Integrierte Lektionsbeschreibungen • Setzen von eigenen Lesezeichen • Vollbildmodus und Infos über zuletzt gesehene Lektionen • Suchfunktion zum schnellen Auffinden gewünschter Themenbereiche • Videos mit iPad und anderen Tablets kompatibel  Systemvoraussetzungen: • Windows PC ab 1,6 GHz, min. 512 MB Speicher • Mac ab OS 10.6.x, min. 512 MB Speicher• 1920 x 1080 Bildschirmauflösung

39,00 €*
Tutorial Experts DaVinci Resolve Color Praxistraining
ProduktbeschreibungDas anschauliche Praxistraining zu Farbkorrektur und Color Grading mit Resolve! Lernen Sie jetzt Farbkorrektur und Color Grading mit DaVinci Resolve von Grund auf – mit diesem anschaulichen Videotraining in deutscher Sprache! In diesem Tutorial wendet sich Filmemacher Martin Flindt ausführlich dem Color-Arbeitsbereich von DaVinci Resolve, der zahlreiche professionelle Möglichkeiten auf höchstem Niveau zur Farbkorrektur und Farbgestaltung bietet. Schritt für Schritt und anhand verständlicher Praxisbeispiele werden alle relevanten Funktionen und Möglichkeiten erklärt. Den Anfang machen dabei die Funktionen und Techniken zur Korrektur und optimalen Anpassung von Farbe, Helligkeit und Kontrast. Dabei kommen bereits fortgeschrittene Möglichkeiten wie z.B. Separieren von Farbtönen (Haut), Tracking u.a. zur Anwendung. Darauf aufbauend vermittelt der Kurs weiterführende Techniken und Anregungen zur kreativen Farbgestaltung (Color Grading) inklusive der Erstellung von Presets für die spätere Verwendung in anderen Projekten. Als Bonus gibt es zudem Erklärungen zum Keying (Greenscreen) sowie einen Einblick in einen HDR-Workflow mit Resolve. TIPP – nutzen Sie die Resolve Möglichkeiten auch als Ergänzung zu ihrer Videoschnittsoftware! DaVinci Resolve bietet im Bereich Farbkorrektur und Farbgestaltung Möglichkeiten, die anderen Videoschnittprogrammen in der Regel weit überlegen sind. Daher bietet es sich in vielen Fällen auch an, Resolve für die Farbbearbeitung als Ergänzung zu ihrer bestehenden Videosoftware zu nutzen. Aus dem Inhalt: • Gestaltung von Raum und Arbeitsplatz • Grundlagen zum Arbeiten im Color-Bereich • Die Node-Struktur verstehen • Analysewerkzeuge Histogram, Waveform, Parade, Vecorscope • Farbräume • Unterschiede Farbkorrektur vs. Color Grading • Automatische Korrekturen • Kontrast und Helligkeit anpassen • Primary Wheels, Log Wheels und Kurven • Sättigung/Color Boost • Weißabgleich • Color Checker • RAW-Einstellungen • Hauttöne optimal bearbeiten • Gezieltes Ändern und Anpassen von Farben • Bereiche maskieren und tracken • Schärfe, Noise Reduction und Motion Blur • Video stabilisieren • Kreative LUTs anwenden • Film Grain • LUTs exportieren • Power Grades • Tipps zur Erstellung kreativer Looks • Green Screen/Keying • Bonusvideo zum HDR-Workflow Geeignet für Anwender von: • Davinci Resolve (alle Versionen) Das bietet dieser Videolernkurs für PC, Mac und Tablet: • Knapp 50 Lektionen mit 3,5 Stunden Gesamtlaufzeit • Gestochen scharfe Videos in Full-HD-Auflösung • Integrierte Lektionsbeschreibungen • Setzen von eigenen Lesezeichen • Suchfunktion zum schnellen Auffinden gewünschter Themenbereiche • Videos mit iPad und anderen Tablets kompatibel Systemvoraussetzungen: • Windows PC ab 1,6 GHz, min. 512 MB Speicher • Mac ab OS 10.6.x, min. 512 MB Speicher • 1920 x 1080 Bildschirmauflösung• Soundkarte

49,00 €*
Blackmagic Fairlight Desktop Console
Die Fairlight Desktop Console von Blackmagic Design ist eine Audio-Mixing-Bedienoberfläche zum gleichzeitigen Mischen mehrerer Spuren. Sie erhalten ein Design im vertrauten Mixer-Layout mit 12 Motorfadern, berührungsempfindlichen Drehgebern und hinterleuchteten Tasten. Die Fader sind sehr leichtgängig und bieten genau den richtigen Widerstandsgrad für feinste Anpassungen. Die Bedienelemente der Konsole können für Funktionen wie Klangverteilung, Solo- und Stummschaltung, Dynamikbearbeitung, EQ sowie für Plug-in-Parameter und mehr benutzt werden. Für jeden Kanalzug gibt es ein LCD, das die Pegelmeter, Klangverteilung, Spurnamen und mehr anzeigt. Über den HDMI-Ausgang erhalten Sie sofortiges grafisches Feedback zu allen Kanälen, Bussen und Effekten der Desktopkonsole.Anschlüsse: Computer-Schnittstelle: USB Typ C Ethernet unterstützt 10/100/1000BaseT HDMI-Videoausgänge: 1 HDMI-Anschluss Typ A Aktualisierungen und Konfiguration: 1 USB-Port Typ C für Softwaresteuerung und Software-UpdatesHDMI-Videonormen: 1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60Software: Die Produktsoftware wird über das Aktualisierungsprogramm aktualisiertSteuerung der Einstellungen: Setup-Dienstprogramm für Fairlight Studio und Console über eine bestehende USB-VerbindungStrombedarf: Stromversorgung: integriertes AC-Netzteil für 100?240 V 50/60 Hz mit IEC-C14-Netzstromeingang Stromverbrauch: max. 20 WattPhysische Spezifikationen: Maße: 528 x 397 x 78 mm Gewicht: 5,76 kgUmgebung: Betriebstemperatur: 0-40 °C Lagerungstemperatur: -20-60 °C Relative Luftfeuchtigkeit: 0%-90% nicht kondensierendLieferumfang: Fairlight Desktop Console 1,5 m USB-C-Kabel

3.059,00 €* 3.373,65 €* (9.33% günstiger als die UVP)
Tutorial Experts DaVinci Resolve Mega-Bundle
Unser Mega-Bundle ist die ideale Trainings-Zusammenstellung für alle, die sich vom Start an fundiert und umfassend mit den Funktionen und Möglichkeiten von Davinci Resolve beschäftigen möchten. Schritt für Schritt behandeln unsere zertifizierten Traininer Gavin Lucas, Heiko Thies und Bernd Klimm in den enthaltenen Trainings die unterschiedlichen Bereiche von Davinci Resolve. Beinhaltet: 1. Videoschnitt mit DaVinci Resolve 2. Davinci Resolve Fusion Praxistraining #1 3. Davinci Resolve Color Praxistraining 4. Davinci Resolve Fairlight/Audio Videotraining 5. Farbkorrektur und Color Grading 6. Speed Editor Praxistraining 7. Fusion Visual Effects Videotraining 8. Resolve FX Praxisworkshop Geeignet für Anwender von: Davinci Resolve (alle Versionen) Das bietet dieser Videolernkurs für PC, Mac und Tablet: Gestochen scharfe Videos in Full-HD-Auflösung Integrierte Lektionsbeschreibungen Setzen von eigenen Lesezeichen Suchfunktion zum schnellen Auffinden gewünschter Themenbereiche Videos mit iPad und anderen Tablets kompatibel (Übertragung muss von einem PC oder Mac erfolgen) Systemvoraussetzungen: Windows PC ab 1,6 GHz, min. 512 MB Speicher Mac ab OS 10.6.x, min. 512 MB Speicher 1920 x 1080 Bildschirmauflösung Soundkarte

364,80 €*