Kostenloser Versand (innerhalb EU)
Schneller Versand
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Individuelle Beratung
Direkt vom Fachhändler
Hotline 0800 388 43 36

Tutorial Experts DaVinci Resolve Mega-Bundle

Das Mega-Training-Bundle zu Davinci Resolve zum Super-Sparpreis!


364,80 €*

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-2 Tage

Stück
Produktnummer: dvdDRMB
Hersteller: Tutorial Experts
Lieferzeit 1-2 Tage
Produktinformationen "Tutorial Experts DaVinci Resolve Mega-Bundle"

Unser Mega-Bundle ist die ideale Trainings-Zusammenstellung für alle, die sich vom Start an fundiert und umfassend mit den Funktionen und Möglichkeiten von Davinci Resolve beschäftigen möchten. Schritt für Schritt behandeln unsere zertifizierten Traininer Gavin Lucas, Heiko Thies und Bernd Klimm in den enthaltenen Trainings die unterschiedlichen Bereiche von Davinci Resolve.


Beinhaltet:

1. Videoschnitt mit DaVinci Resolve

2. Davinci Resolve Fusion Praxistraining #1

3. Davinci Resolve Color Praxistraining

4. Davinci Resolve Fairlight/Audio Videotraining

5. Farbkorrektur und Color Grading

6. Speed Editor Praxistraining

7. Fusion Visual Effects Videotraining

8. Resolve FX Praxisworkshop


Geeignet für Anwender von:

  • Davinci Resolve (alle Versionen)

Das bietet dieser Videolernkurs für PC, Mac und Tablet:

  • Gestochen scharfe Videos in Full-HD-Auflösung
  • Integrierte Lektionsbeschreibungen
  • Setzen von eigenen Lesezeichen
  • Suchfunktion zum schnellen Auffinden gewünschter Themenbereiche
  • Videos mit iPad und anderen Tablets kompatibel
    (Übertragung muss von einem PC oder Mac erfolgen)

Systemvoraussetzungen:

  • Windows PC ab 1,6 GHz, min. 512 MB Speicher
  • Mac ab OS 10.6.x, min. 512 MB Speicher
  • 1920 x 1080 Bildschirmauflösung
  • Soundkarte
Eigenschaften "Tutorial Experts DaVinci Resolve Mega-Bundle"
Downloadartikel: Produkt wird als Download bereit gestellt
Kauf auf Rechnung: Dieses Produkt kann auf Rechnung bezogen werden
Versandart: Download, Sofortdownload

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Zubehör

Blackmagic DaVinci Resolve Studio (Act. Code)
Produktbeschreibung DaVinci Resolve 18 von Blackmagic Design ist ein großes Release mit cloudbasierten Workflow-Features für neue Wege der Remote-Kollaboration. Sie können Ihre Projektbibliotheken in Blackmagic Cloud hosten und dieselbe Timeline mit anderen Nutzern in aller Welt in Echtzeit bearbeiten. Der neue Blackmagic Proxy Generator erstellt automatisch mit den originalen Kameraaufnahmen verknüpfte Proxys und beschleunigt so den Schnitt-Workflow. Unterstützung von Apple M1 Ultra lässt Sie über einen mächtigen Bildprozessor verfügen und es entfällt teures Cloud-Computing. Es gibt neue Resolve FX wie ?Ultra Beauty? und ?3D Depth Map?, verbesserte Untertitelung für Editoren, GPU-beschleunigtes Painting in Fusion, die Echtzeitwiedergabe von Titelvorlagen, Buskonvertierung von Fixed zu FlexBus und mehr. Cloud-Kollaboration Blackmagic Cloud: Damit Sie Ihre Projektbibliotheken nun auf dem DaVinci Resolve Project Server in der Cloud hosten können, unterstützt DaVinci Resolve 18 Blackmagic Cloud. Teilen Sie Projekte und arbeiten Sie gemeinsam mit Editoren und Coloristen, VFX-Künstlern und Toningenieuren überall auf der Welt zugleich am selben Projekt. Blackmagic Proxy Generator: Die neue Blackmagic Proxy Generator App erstellt und verwaltet Proxys von den originalen Kameraaufnahmen automatisch. Wenn Sie einen überwachten Ordner erstellen, wird neues Bildmaterial für beschleunigte Schnitt-Workflows automatisch in H.264-, H.265- oder ProRes-Proxys umgewandelt. Für Offline-Aufgaben können Sie Proxys in einen gesonderten Ordner ziehen. Vereinfachter Proxy-Workflow: Wechseln Sie mit einem einzigen Klick zwischen Originalmaterial und Proxys! DaVinci Resolve weiß die vom Blackmagic Proxy Generator generierten Proxys im Verzeichnisbaum zu finden und verknüpft sie sofort mit den Kameraoriginalen im Media Pool. Schneiden Sie mit Proxys und verknüpfen Sie sie fürs Grading wieder mit den Kameraoriginalen. Intelligente Materialverwaltung: DaVinci Resolve 18 bringt eine intelligente Materialverwaltung nach Speicherort. Damit können Sie Material beim Zusammenarbeiten im Nu mit Ihren eigenen Dateipfaden verknüpfen. Bei der Remote-Arbeit erübrigt sich jetzt das manuelle Neuverknüpfen oder Suchen von Assets. So bleibt mehr Zeit für das Gestalterische, weil die Dateiverwaltung schneller geht! Geteilte Projekt-Bibliotheken: Das Kollaborationsupdate bringt Nutzern von gesicherten privaten Netzwerken bedeutende Leistungsverbesserungen. Erhalten Sie bei der Zusammenarbeit über eine remote gehostete Projektbibliothek sofortige Updates zu Schnitt- und Farbänderungen. So lassen sich kreative Entscheidungen basierend auf den aktuellsten Änderungen in Echtzeit treffen. Remote-Monitoring von Streams: Live-Streamen Sie Ihren DaVinci Resolve Studio Viewer per DeckLink zur Remote-Anzeige auf einem Computerbildschirm oder Grading-Referenzmonitor irgendwo auf der Welt. Die extrem niedrige Latenz und die hohe 12-Bit-Bildqualität sind ideal für Schnitt und Colorgrading aus der Ferne, da Sie sofortiges Feedback zu vorgenommenen Änderungen erhalten. Color Intuitive Objektmaske: Die neue Objektmaske in der "Magic Mask"-Palette kann die Bewegungen tausender spezieller Objektive erkennen und verfolgen. Für erweitertes sekundäres Grading und Effekte besorgt die DaVinci Neural Engine intuitiv die Freistellung von Tieren, Fahrzeugen, Menschen, Essen und unzähligen weiteren Elementen. Automatische Depth Map: Mit dem neuen Depth Map Effekt lässt sich im Nu eine 3D-Depth-Matte von einer Szene erstellen, um flink den Vorder- oder Hintergrund unabhängig voneinander farblich nachzubearbeiten. So lenken Sie das Auge auf die Action im Vordergrund, heben Interviewpartner im Bild hervor oder versehen den Szenenhintergrund mit mehr Atmosphäre. Tracken bewegter verzerrter Oberflächen: Setzen Sie Grafiken auf Oberflächen mit Verzerrung oder dramatischen Änderungen der Perspektive wie T-Shirts, Fahnen oder sogar Gesichtsprofile. Das benutzerdefinierte Gitter des Oberflächen-Trackers folgt der Bewegung der texturierten Oberfläche. Fügen Sie mit diesem mächtigen Tracking-Tool Grafiken oder komplizierte Tätowierungen hinzu oder verdecken Sie sogar Logos. Aktualisierter Beauty Resolve FX: Ultra Beauty gibt Ihnen für Korrekturen zur Hautverschönerung eine noch gezieltere Kontrolle. Mit dem zusammen mit Profi-Coloristen entwickelten "Ultra Beauty"-Tool sind allgemeine Unvollkommenheiten durch Glätten der Haut und Wiederherstellen von Details im Nu bereinigt. Die Resultate sind natürlich und schmeicheln dem Darsteller. Edit Erweiterte Untertitel: Der erweiterte Support für Untertitel umfasst jetzt Timed Text in TTML- und XML-Formaten und eingebettete Untertitel in MXF/IMF. Sichten und importieren Sie Untertitel aus dem Medienspeicher, erstellen Sie Bereiche zur Unterstützung mehrerer, simultaner Untertitel pro Spur oder geben Sie individuelle Presets und Textpositionen zur Unterscheidung von Sprechern vor. Shape, Iris und Wipe in umgekehrter Richtung: Übergänge der Kategorien "Shape", "Iris" und "Wipe" haben in der Effektbibliothek nun ein Kontrollkästchen, um die Übergangsrichtung bequem umzukehren. Das bietet Ihnen zusätzliche Flexibilität bei Verwendung dieser Übergangsarten und somit weitere kreative Möglichkeiten. 25 simultane Multicam-Perspektiven: Eine neue Option für 5x5 in der Mehrfachansicht ermöglicht Ihnen die Sichtung von bis zu 25 verschiedenen Perspektiven gleichzeitig in einem einzelnen Multicam-Clip. Ideal für große Multicam-Projekte! Eine enorme Erleichterung fürs Sichten, Schneiden und Umschalten zwischen vielen Perspektiven ohne dabei ständig den Arbeitsraum zu wechseln. Kapitelmarker für YouTube und QuickTime: Bei der Auslieferung in QuickTime-Formaten oder Direktuploads auf YouTube lassen sich aus Timeline-Markern einer bestimmten Farbe automatisch Kapitelmarker erstellen. So navigieren Zuschauer bequem zu den für sie relevanten Abschnitten Ihres Videos. Dazu müssen Sie bloß Marker in Ihrer Timeline setzen und sie benennen. Fusion GPU-beschleunigtes Painting: In DaVinci Resolve 18 werden Pinselstriche GPU-beschleunigt in Echtzeit generiert und angezeigt. Das erlaubt ein intuitiveres Vorgehen bei Vertuschung oder Grafikdesign. Mittels sofortigem visuellen Feedback können Sie Ihre Arbeit mit Pinselstrichen oder Formen jeder Art beurteilen und korrigieren. Beschleunigte Texte und Formen: Das Tempo und die Wiedergabeleistung von Vorlagen für Text, text+ und Formen sind in DaVinci Resolve 18 verbessert. Fusion Vorlagen sind durch die neue Speicherverwaltung und Datenhandhabung um bis zu 200 Prozent schneller. Sie können die beschleunigten Ergebnisse im Viewer sichten und schneller denn je Motion-Graphic-Kompositionen erschaffen. Fairlight Vorgängerprojekte zu FlexBus konvertieren: FlexBus ist Fairlights flexibles Audiobus- und Routingsystem für die Verwaltung vielzähliger Spuren, weitreichende Plug-in-Verarbeitung, perfekte Synchronisation und Erstellung mehrerer Projekt-Deliverables. Jetzt lassen sich Fairlight Projekte im Fixed-Bus-Modus mit einem einzigen Klick bequem in FlexBus konvertieren. Automatisches binaurales Rendern: Um das Rendern von stereophonen Ausgaben aus einem komplexen Dolby-Atmos-Mix zu unterstützen, wurde das Toolset für Dolby Atmos Deliverables erweitert. Ein 7.1.4 Dolby Mix kann für die Wiedergabe auf Kopfhörern so gerendert werden, dass das immersive Sounderlebnis selbst bei nur zwei Audiokanälen erhalten bleibt. Zerlegen von Nested Timelines: Neue Optionen im "Decompose"-Menü erweitern die Kollaboration, da sie es Editoren erlauben, ihre Arbeiten in einer einzelnen Timeline zusammenzustellen. Beim Zerlegen von verschachtelten Timelines bleiben nun alle Spurdaten, einschließlich FX und Automation, erhalten. Bei Aufgaben erfolgt die Verbindung über neue Busse, für vorhandene Pfade oder neue Spuren ist kein Patching erforderlich. Innovative 3D-Anzeige mit Space View: DaVinci Resolve bietet native Unterstützung für aktuellste branchenübliche Audioformate, einschließlich Dolby Atmos, Auro 3D, MPEG-H, NHK 22.2 und SMPTE. Das Space View Scope zeigt eine Echtzeitansicht von jedem Objekt in Relation zum Raum und anderen Objekten im 3D-Raum an.

299,00 €* 332,01 €* (9.94% günstiger als die UVP)
Blackmagic DaVinci Resolve Studio (Dongle)
Produktbeschreibung Als einzige Softwarelösung der Welt vereint DaVinci Resolve Schnitt, Colorgrading, visuelle Effekte, Motion Graphics und Audiopostproduktion in einer Anwendung. Dank der attraktiven, modernen Bedienoberfläche ist DaVinci Resolve schnell erlernbar. Sie ist einfach genug für Einsteiger und bringt doch genügend Leistung für Profis. Mit DaVinci Resolve arbeiten Sie zügiger und auf einem höheren Qualitätsniveau, denn Sie müssen sich für unterschiedliche Aufgaben weder mehrere Anwendungen aneignen noch die Software wechseln. Sie können alle Prozesse mit der ursprünglichen Bildqualität direkt aus der Kamera bearbeiten. Im Grunde bekommen Sie Ihr eigenes Postproduktionsstudio in der einen Anwendung. Das Allerbeste: Mit DaVinci Resolve lernen Sie genau die Tools, die auch Profis in Hollywood verwenden. Hollywoods Nummer Eins für die Postproduktion Für Kinofilme und Fernsehsendungen benutzen Fachleute aus dem Topsegment DaVinci Resolve häufiger als jede andere Lösung. Denn DaVinci Resolve ist bekannt für seine beeindruckende Qualität und kreativen Tools, die anderen Anwendungen um Lichtjahre voraus sind. Sie erhalten die Emmy?-gekrönte Bildverarbeitungstechnologie mit 32-Bit-Fließkomma, patentierter YRGB Color Science und einem gigantisch breiten Farbumfang für die neuesten HDR-Workflows. Außerdem bekommen Sie mit der legendären hochwertigen Audiobearbeitung in Fairlight den besten Ton in der Branche. DaVinci Resolve hat exakt die gleichen Tools wie sie professionelle Coloristen, Editoren, VFX-Künstler und Toningenieure täglich zum Fertigstellen Ihrer Lieblingsfilme und zum Streamen von Fernsehsendungen verwenden. Neuerungen in DaVinci Resolve 17 DaVinci Resolve 17 bietet neue Bildverarbeitung in den neuesten erweiterten HDR-Farbräumen, eine leistungsstarke Audioengine, Workflows für immersives 3D-Audio und mehr. Coloristen erhalten neue HDR-Gradingtools, KI-unterstützte Magic-Mask-Tools und mehr. Die Fairlight Aktualisierungen umfassen auf Maus und Tastatur basierte Schnittauswahltools und eine Fairlight Audio Core. Zudem gibt es eine hochleistungsfähige Audioengine mit Unterstützung für 2000 Spuren in einem System. Editoren dürfen sich auf mehrere Neuerungen freuen, wie eine neue metadatenunterstützte Slate-Ansicht mit Bin-Unterteilungen zum schnelleren Auffinden von Footage, einzoombare Waveformen für den Audioschnitt, intelligente Neukadrierung, Proxys, Effekte als Livevorschau und mehr. Außerdem können in Fusion erstellte Effekte, Titel und Übergänge nun in den Edit- und Cut-Arbeitsräumen verwendet werden. Universallösung für die Postproduktion Um Aufgaben in der passenden Umgebung mit den besten Tools bearbeiten zu können, ist DaVinci Resolve in mehrere Arbeitsräume unterteilt. Geschnitten wird in den Cut- und Edit-Arbeitsräumen. Der Fusion-Arbeitsraum dient zur Bearbeitung von visuellen Effekten und Motion Graphics. Die Farbkorrektur erfolgt im Color-, die Tonbearbeitung im Fairlight- und die Medienplanung und Ausgabe jeweils im Media- bzw. Deliver-Arbeitsraum. Zum Wechseln zwischen den Arbeitsräumen reicht ein einziger Klick. Edit - Das schnellste und fortschrittlichste Profisystem der Welt für nichtlinearen Schnitt Der Edit-Arbeitsraum ist das höchstentwickelte nichtlineare Schnittsystem auf dem Markt. Im vertrauten Design mit Spurenlayout, dualen Ansichtsfenstern und den üblichen Workflows lernen Anfänger schnell und erledigen Profi-Editoren anspruchsvollere Aufgaben. Er eignet sich perfekt für größere Projekte wie Kinofilme, Fernsehsendungen, Streaming, Werbespots, Dokumentarfilme und andere. Der Edit-Arbeitsraum ist mit zahlreichen Features ausgestattet wie Drag-and-drop-Editing, kontextempfindlichen Tools für automatisches Trimmen, voll individualisierbaren Tastaturkürzeln für schnelleres Arbeiten. Zudem gibt es eine Bibliothek mit Hunderten Titeln, Übergängen und Effekten, die Sie zu einem Projekt hinzufügen und animieren können. Ebenfalls vorhanden ist ein komplettes Toolset für die Medienverwaltung, Organisation und Timeline-Handhabung Cut - Für Editoren, die Arbeit schnell umsetzen müssen Der Cut-Arbeitsraum ist perfekt für Projekte mit knappen Abgabefristen und die Arbeit an Dokumentationen. Die Bedienoberfläche des Cut-Arbeitsraums unterstützt straffe Arbeitsabläufe, erleichtert neuen Anwendern den Einstieg und ist auf Tempo ausgelegt. Mit Funktionen wie ?Source Tape? für die Quellbandansicht, ?Fast Review? zum schnellen Prüfen sowie dualen Timelines und intelligenten Schnitttools arbeiten Sie schneller denn je. Die ?Sync Bin?- und ?Source Overwrite?-Tools bieten eine zügige und einfache Art, Multicam-Programme zu schneiden und perfekt synchronisierte Zwischenschnitte zu erstellen. Jeder Vorgang im Cut-Arbeitsraum bewirkt eine Aktion. So verbringen Sie mehr Zeit mit dem Schneiden und weniger Zeit mit der Suche nach Befehlen. Außerdem eignet sich die skalierbare Bedienoberfläche fürs Schneiden unterwegs. Color - Hollywoods Favorit für die Farbkorrektur Der Color-Arbeitsraum von DaVinci Resolve ist Hollywoods evolviertester Farbkorrektor, der zum Colorgrading und Finishing von mehr High-End-Spielfilmen und TV-Sendungen zum Einsatz kommt als jedes andere System. Spannende neue Funktionen machen ihn noch ansprechender. Neue Nutzer erzielen tolle Ergebnisse und lernen dabei zugleich die fortschrittlicheren Tools. Anwender, die mit Bildbearbeitungsprogrammen vertraut sind, meistern mit den neuen Schiebereglern für primäre Korrekturen spielend leicht Anpassungen für Kontrast, Farbtemperatur, Mitten, Sättigung und andere. Der Color-Arbeitsraum hat eine unglaubliche Vielfalt an primären und sekundären Colorgrading-Features an Bord, darunter PowerWindows, Qualifizierer sowie Tracking- und fortschrittliche HDR-Tools und mehr. Fusion - Visuelle Effekte und Motion Graphics in Spielfilmqualität Im Fusion-Arbeitsraum erstellen Sie visuelle Effekte für Kinoproduktionen und Motion Graphics in Broadcast-Qualität direkt in DaVinci Resolve. Ein nodebasierter Workflow ermöglicht die Anfertigung von anspruchsvollen Effekten und Animationen auf einfache Art, und zwar schneller als dies je mit Ebenen möglich war. Zum Erstellen von visuellen Effekten und Motion Graphics erhalten Sie Hunderte 2D- und 3D-Tools, mitsamt hochentwickelten Animationskurven und Keyframe-Editoren, mit denen Sie tolle natürliche und realistische Animationen erschaffen können. Fusion hat alles, vom punktuellen, planaren und 3D-Kamera-Tracking, Rotoscoping- und Keying-Tools für fotorealistische Compositing-Kreationen bis hin zu spektakulären animierten Titeln, 3D-Partikelsystemen und mehr. Fairlight - Professionelle Tools für die Audiopostproduktion Der Fairlight-Arbeitsraum ist mit Hunderten professionellen Tools für die Audiopostproduktion ausgestattet. Mit Fairlight haben Sie eine digitale Audio-Workstation (DAW) quasi direkt in Ihr Schnitt- und Farbkorrektursystem integriert. Vertraute tastaturbasierte Schnitttools unterstützen enorm schnelles Arbeiten, besonders wenn Sie von einer anderen Software auf Fairlight umsatteln. Die großartige neue Fairlight Audio Core ermöglicht den gleichzeitigen Einsatz von jeweils bis zu 2000 Tonspuren mitsamt Effekten, EQ und Dynamikverarbeitung in Echtzeit. Sie erhalten samplegenaue Schnitttools, fortschrittliche ADR- und Foley-Tools sowie FairlightFX-Effekte wie Reverb, De-Esser, Entbrummer und mehr. Sie können in Stereo, 5.1, 7.1 und sogar in den aktuellsten immersiven 3D-Audioformaten komplett innerhalb eines Projekts mixen und ausgeben. Media und Deliver - Wahnsinnig viele Formate für Finishing und Mastering Die Media- und Deliver-Arbeitsräume verfügen über alles, was Sie zum Importieren, Verwalten und Ausgeben von finalen Projekten brauchen. Während Sie in den Cut- und Edit-Arbeitsräumen Footage importieren und sortieren, erhalten Sie im Media-Arbeitsraum eine dedizierte Vollbildschirm-Darstellung. So können Sie sich ganz darauf konzentrieren, Footage vor Bearbeitungsbeginn vorzubereiten, Clips zu synchronisieren und Medien in Bins zu sortieren und mit Metadaten zu versehen. Im Media-Arbeitsraum können Sie auch Kameraspeicherkarten für Backup-Zwecke klonen. Per Quick Export lassen sich Dateien von überall in der Software ausgeben und auf YouTube, Vimeo und Twitter hochladen. Im Deliver-Arbeitsraum haben Sie darüber hinaus Zugriff auf alle Kodieroptionen und Formate sowie auf die Renderliste zum Exportieren mehrerer Aufträge. Resolve FX DaVinci Resolve Studio 17 verfügt über mehr als 100 GPU- und CPU- beschleunigte Resolve FX-Effekte in diversen Kategorien wie Weichzeichnen, Beleuchtung, Bildrestauration, Beauty, Stilisieren und mehr. Die Version 17 bietet zudem elf neue Plug-ins für Textur-Highlights, Detailwiederherstellung, Videocollagen, 3D-Keyer, HSL-Keyer, Luma-Keyer, Verwischen, Bewegungspfade, Rauschreduzierung, Bildtransformationen und Falschfarben. Das Plug-in ?Video Collage? eignet sich für zoomähnliche Bild-im-Bild-Videos, virtuelle Choreffekte und mehr. Verbessert sind zudem die Plug-ins für Objektentfernung, Pixelfehlerbehebung, Staubentfernung, Weichzeichnen und Filmkörnung. Alle Resolve FX-Effekte sind über den neuen in den Cut-, Edit- und Fusion-Arbeitsräumen vereinheitlichten Inspector animierbar. DaVinci Neural Engine Die DaVinci Neural Engine setzt auf modernste neuronale Netze, maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz. Sie unterstützt Features wie Gesichtserkennung, Objektentfernung, intelligente Neukadrierung, Geschwindigkeitsänderungen per Speed Warp, Super Scale zum Hochskalieren von Footage, automatisches Color-Matching und mehr. Die DaVinci Neural Engine funktioniert komplett plattformübergreifend unter Einsatz der neuesten GPU-Innovationen für Künstliche Intelligenz und Deep Learning, um unübertroffene Leistung und Qualität zu bieten. Mithilfe leicht anwendbarer Tools geht die DaVinci Neural Engine komplexe, wiederkehrende und zeitaufwendige Probleme an. Für die Gesichtserkennung bspw. ist es möglich, Clips nach Personen in Bins zu sortieren, Bildausschnitte neu zu kadrieren und mehr. Kompatibel mit Plug-ins und Datenträgern von Fremdanbietern Aufgrund der zahlreichen verfügbaren Workflows und Anwendungen brauchen Sie eine Postproduktionslösung, die mit ebenso vielen Systemen kompatibel ist. DaVinci Resolve ist mit jedem Datenträger einsetzbar, von direkt angeschlossenen Festplatten bis hin zu NAS- und SAN-Systemen. Sie können DaVinci Resolve mit Open FX- und VST-Plug-ins von Fremdanbietern erweitern oder Fremdvorlagen für Titel und Grafiken verwenden. Zur Integration von Workflows und Medien-Verwaltungssystemen in DaVinci Resolve gibt es für Entwickler eine neue API zur Workflow-Integration und eine neue API fürs Encoding. Und da DaVinci Resolve mit allen gängigen Dateiformaten und Postproduktionsanwendungen kompatibel ist, lassen sich Dateien mühelos in DaVinci Resolve, Final Cut Pro X, Media Composer und Premiere Pro verwenden. Mehrbenutzer-Kollaboration Nur mit DaVinci Resolve können Sie sich Ihr eigenes Postproduktionsstudio einrichten und erweitern. DaVinci Resolve ist rundum für die Kollaboration konzipiert, damit bei einer steigenden Auftragslage mehr Leute zur gleichen Zeit an denselben Projekten Hand anlegen können. Zudem wird die Zusammenarbeit von Editoren, Coloristen, VFX-Künstlern, Animatoren und Toningenieuren durch ein mächtiges Mehrbenutzer-Datenbanksystem und universelle Timelines verwaltet. Die Krönung dabei ist, dass Sie weder Dateien importieren bzw. exportieren, noch Projekte transkodieren müssen. Auch das Conforming und Verwalten von Änderungen entfällt und Arbeit kann nicht verloren gehen. Als einzige Anwendung der Welt bietet DaVinci Resolve Benutzern die Möglichkeit, gemeinsam und gleichzeitig an einem Projekt zu arbeiten.

299,00 €* 332,01 €* (9.94% günstiger als die UVP)